#3 Feminismus und Gendern

Feminismus: Was ist das? Warum ist das wichtig? Wen betrifft das? All das und vieles mehr haben Laura und Vici in dieser Folge besprochen.

Es geht um einige wichtige Ereignisse in der Geschichte des Feminismus. Durch Studien und eine Geschichte wird uns noch klarer, was das Gendern mit unserer Wahrnehmung machen kann. Außerdem zeigen wir Risiken des Femisnismus auf und erklären, wo man aufpassen sollte. Nicht nur das weibliche Geschlecht kann sich angesprochen fühlen, denn es geht um alle Geschlechter. Um den Irrtum des Männerhasses aufzuklären, reden wir noch explizit über „Männer und Feminismus“.

Hier noch die Büchertipps von euch: 

  • Jens van Tricht: „Warum Feminismus gut für Männer ist“
  • Judith Butler: „Das Unbehagen der Geschlechter“
  • Klaus Theweleit: „Männerphantasien“
  • Naomi Wolf: „The beauty Myth”
  • Margarete Stokowski: „Untenrum frei“
  • Sara Biren: “Cold Day in the Sun”
  • www.bpb.de/system/files/pdf/303OVV.pdf

Quellen:

 

(Visited 87 times, 1 visits today)